LT Artikel Bücher Studien

Laufen und Joggen für die Psyche


   Ein Weg zur seelischen Ausgeglichenheit

   
   BARTMANN, U. , dgvt-Verlag, Tübingen,
   6. überarbeitete und erweiterte Auflage 2014
   ISBN 978-3-87159-295-9, 132 S., € 11,00

  

 

 

 

 

"Wir joggen für unser seelisches und körperliches Wohlbefinden und nicht, um anderen zu zeigen, dass wir die schnellsten, besten und größten Läufer sind." Unter diesem Leitmotiv steht das vorliegende Buch.

Die Leser erhalten Informationen darüber, in welchem Ausmaß seelische Ausgeglichenheit und Stabilität, Kreativität und gesundes Selbstbewusstsein durch das Joggen hergestellt und erhalten werden können. Es wird gezeigt, in welchen Bereichen das Laufen zur Behandlung und Vorbeugung psychischer Probleme genutzt werden kann und welche großen Möglichkeiten bestehen, durch lockeres Joggen Belastungen wie Stress, Ängste und Depressionen abzubauen.

Der Autor motiviert insbesondere jene, die sich bislang keinen Dauerlauf zutrauen, etwas für ihr Wohlbefinden zu tun und zu laufen. Konkrete, wissenschaftlich untermauerte und in der Praxis erprobte, Anleitungen, wie das Joggen erlernt werden kann und wie eventuell auftauchende Schwierigkeiten zu meistern sind, helfen gerade dem Noch-nicht-Jogger, sich diese großartige Möglichkeit einer umfassenden Selbstbeeinflussung an zu eignen. Das gilt für alle Altersgruppen und ist unabhängig vom Geschlecht. 

Einige der Themen sind: “Ausgewählte körperliche Auswirkungen des Joggens”, “Laufend die Persönlichkeit verändern”, “Joggend zu psychischer Ausgeglichenheit”, “Probieren geht über studieren - laufe selbst”.

student financial help center